Menu
Val Cenis

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

nachfolgend können Sie unsere neuen Allgemeinen Reisebedingungen, ergänzend zu den gesetzlichen Regelungen, gültig ab 01.07.2018. Diese sind Inhalt des Reisevertrages, der im Falle Ihrer Buchung zwischen uns - Steffen Andres / valcenis.de (nachfolgend valcenis.de genannt) - und Ihnen zustande kommt. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. 

Allgemeine Reisebedingungen 

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Reisebedingungen gelten für alle Reiseverträge, die ab dem 01.07.2018 zwischen valcenis.de und Ihnen abgeschlossen werden.

2. Anmeldung, Bestätigung

2.1 Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie als Kunde valcenis.de den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann mündlich, fernmündlich, schriftlich oder in elektronischer Form (E-Mail, Online-Formular) erfolgen.

2.2 Der Anmelder geht die Vertragsverpflichtung für alle mit aufgeführten Personen ein, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

2.3 Der Reisevertrag wird für uns - valcenis.de - erst dann verbindlich, wenn wir Ihnen die Buchung und den Preis bestätigen (per E-Mail, in Papier nur nach Art. 250 § 6 I S. 2 EGBGB), mit dem Sicherungsschein von valcenis.de, der sämtliche geleistete Zahlungen an valcenis.de gegen Insolvenz absichert.

2.4 Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot von valcenis.de vor. Der Vertrag kommt kommt auf Grundlage des neuen Angebotes zustande, wenn Sie valcenis.de dessen Annahme innerhalb der Frist von 10 Tagen ausdrücklich oder schlüssig erklären (z.B. durch Leistung der Anzahlung).

3. Bezahlung

3.1 Nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisegesamtpreises fällig und auf das Konto von valcenis.de zu entrichten. Die geleistete Anzahlung wird auf den Reisegesamtpreis angerechnet.

3.2 Spätestens 20 Tage vor Reisebeginn (sofern der Sicherungsschein übergeben und feststeht, dass die Reise durchgeführt wird) ist der Restbetrag des Reisegesamtpreises an valcenis.de zu bezahlen (maßgeblich ist der Zahlungseingang bei valcenis.de). Sollte die fällige Anzahlung oder der Restgesamtpreis nicht bzw. nicht fristgemäß und vollständig bezahlt sein, ist valcenis.de berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie mit den Rücktrittskosten zu belasten (§ 323 BGB).

4. Leistungen

4.1 Der Umfang der vertraglichen Leistungen von valcenis.de ergibt sich ausschließlich aus den Leistungsbeschreibungen und darauf bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung.

4.2 Wird auf Ihren Wunsch von valcenis.de ein individueller Reiseablauf organisiert, so ergibt sich die Leistungsverpflichtung von valcenis.de ausschließlich aus dem konkreten Angebot an Sie und der nachfolgenden Reisebestätigung.

4.3 Leistungsträger (Residenzen, Hotels, Transportunternehmen) und Reisevermittler sind von valcenis.de nicht bevollmächtigt, Zusicherungen zu geben bzw. Vereinbarungen zu treffen, die über die Reisebeschreibung oder die Reisebestätigung hinaus gehen, im Widerspruch dazu stehen oder den bestätigten Inhalt des Reisevertrages abändern.

5. Änderungen des Vertrages

5.1 valcenis.de behält sich vor, Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und nicht von valcenis.de wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden und nicht beeinträchtigen. Änderungen sind nur wirksam, wenn sie diesen Anforderungen entsprechen und vor Reisebeginn geklärt sind.

5.2 Erhebliche Vertragsänderungen: Im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung kann valcenis.de dem Kunden die Leistungsänderung anbieten und verlangen, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten und angemessenen Frist das Angebot annimmt oder vom Vertrag zurück tritt. Angebote zur Vertragsänderung können nicht nach Reisebeginn unterbreitet werden!

5.3 valcenis.de kann in seinem Angebot zu einer Vertragsänderung gemäß 5.2 wahlweise die Teilnahme an einer anderen Pauschalreise/Ersatzreise anbieten. valcenis.de hat den Kunden nach Art. 250 § 10 EGBGB zu informieren.

5.4 Nach Ablauf einer von valcenis.de vorgegebenen Frist (5.2), gilt das Angebot zur Vertragsänderung als angenommen.

5.5 Bei Vertragsrücktritt nach 5.2 des Kunden, findet § 651h Abs. 1 S.2 und ABs. 5 BGB entsprechend Anwendung. Ist valcenis.de zur Rückerstattung des Reisepreises infolge des Rücktritts des Kunden verpflichtet, hat valcenis.de innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt die Zahlung zu leisten. Ansprüche des Kunden nach § 651i Abs. 3 Nr. 7 BGB bleiben unberührt.

6. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchung, Ersatzperson

6.1 Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei valcenis.de. Empfohlen wird eine schriftliche oder elektronische  Rücktrittserklärung.

6.2 Sobald Sie zurücktreten, verliert valcenis.de den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis. valcenis.de kann jedoch eine angemessene Entschädigung verlangen. Folgende Entschädigungspauschalen wurden von valcenis.de in % des Reisepreises je nach Rücktrittszeitpunkt wie folgt festgelegt:

- bis 30. Tag vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
- ab 29. Bis 22. Tag vor Reiseantritt 25 % des Reisepreises
- ab 21. Bis 15. Tag vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
- ab 14. Bis 7. Tag vor Reiseantritt 60 % des Reisepreises
- ab 6. Tag bis Tag des Reiseantritt bzw. Nichtantritt 90 % des Reisepreises.

Es steht Ihnen frei, valcenis.de nachzuweisen, dass überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die geforderte Pauschale. valcenis.de empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot.

6.3 Innerhalb einer angemessenen Frist vor Reisebeginn können Sie bis zum Reisebeginn eine Ersatzperson, die statt Ihrer für die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. Diese Erklärung sollte spätestens 7 Tage vor Reisebeginn valcenis.de zugehen. Sollte die Ersatzperson die vertraglichen Reiseerfodernisse nicht erfüllen, kann valcenis.de dem Eintritt der Ersatzperson widersprechen. Tritt eine Ersatzperson in den Vertag ein, haftet diese und der ursprüngliche Kunde gegenüber valcenis.de als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

6.4 Nimmt valcenis.de Umbuchungen auf Wunsch des Reisenden vor, kann valcenis.de ein Umbuchungsentgelt von bis zu 50,00 € erheben. Umbuchungen sind ausschließlich bis zum 35. Tag vor Reisebeginn möglich. Danach nur nach vorherigem Rücktritt vom Reisevertrag unter den genannten Bedingungen (s. 6.2) und gleichzeitiger Neuanmeldung durch Sie möglich. Der Kunde kann jederzeit nachweisen, dass kein oder nur ein geringerer Schaden als die vorstehende Pauschale durch die Umbuchung entstanden ist. Hat valcenis.de keine, unzureichende oder falsche vorvertragliche Informationen gem. Art. 250 § 3 EGBGB gegeben, sind Umbuchungen kostenfrei.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Wenn Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen Gründen, die von Ihnen zu vertreten sind nicht in Anspruch nehmen, so besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung ihrerseits.

8. Rücktritt und Kündigung durch valcenis.de

8.1 valcenis.de kann bis spätestens 20 Tage vor Reisebeginn wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, sofern valcenis.de die Mindestteilnehmerzahl zuvor beziffert und den Zeitpunkt der Rücktrittserklärung dem Reisenden angegeben hat. Ebenso kann valcenis.de vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände die Erfüllung des Vertrages verhindert ist. valcenis.de muss in diesem Fall den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis des Rücktrittsgrundes erklären. Die Kunden erhalten die auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen unverzüglich zurück, spätestens innerhalb 14 Tage nach der Rücktrittserklärung.

8.2 valcenis.de kann ohne Einhaltung einer Frist den Reisevertrag kündigen, wenn der Reisende die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört, sich in einem solchen Maße vertragswidrig verhält, sodass eine Fortsetzung bis zum Ende des Vertragsverhältnisses mit ihm unzumutbar ist. Dabei behält valcenis.de den Anspruch auf den Reisepreis, muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen oder ähnliche Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt, einschließlich der ihr von den Leistungsträgern gut gebrachten Beträge. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Störer selbst. Bei der Kündigung wird valcenis.de durch die jeweilige Reiseleitung vertreten. 

9. Obliegenheit des Reisenden

9.1 Sollten Sie Ihre Reiseunterlagen/Dokumentationen nicht bis spätestens 8 Tage vor dem Abreisetermin erhalten haben, bitten wir um umgehende Benachrichtigung.

9.2 Der Reisende ist selbst dafür verantwortlich, vor der Reise evtl. durch fachkundigen ärztlichen Rat prüfen zu lassen, ob eine Teilnahme an Sportangeboten wie z.B. Ski- oder Snowboardkursen, Paragliding etc. für seine körperliche Verfassung möglich ist.

9.3 Sie sind verpflichtet, bei Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, um eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten.

10. Abhilfe bei Mängel, Fristsetzung vor Kündigung des Reisenden

10.1 Wird die Reise nicht vertragsgemäß durchgeführt, so können Sie als Reisender Abhilfe verlangen. valcenis.de kann diese verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert oder auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass eine gleichwertige Ersatzleistung erbracht wird. Sofern valcenis.de infolge einer schuldhaften Unterlassung der Anzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, ist der Kunde nicht berechtigt, die in § 651m BGB bestimmten Rechte geltend zu machen oder nach § 651n BGB Schadensersatz zu verlangen.

10.2 Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und während einer angemessenen Frist keine Abhilfe geleistet, können Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Reisevertrag kündigen. Der Bestimmung einer Frist durch den Kunden bedarf es nicht, wenn die Abhilfe durch valcenis.de verweigert wird oder wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist. Wird der Vertrag vom Kunden gekündigt, so behält valcenis.de hinsichtlich der erbrachten und der zur Beendigung der Pauschalreise noch zu erbringenden Reiseleistungen den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis; Ansprüche des Kunden nach § 651i Abs. 3 Nr. 6 und 7 BGB bleiben unberührt. Hinsichtlich der nicht mehr zu erbringenden Reiseleistungen entfällt der Anspruch von valcenis.de auf den vereinbarten Reisepreis; insoweit bereits geleistete Zahlungen sind dem Kunden zu erstatten.

11. Pass- und Visumserfordernisse

11.1 Der Reisende ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Die Mitnahme eines Reisedokumentes (Reisepass) oder eines gültigen Personalausweises ist notwendig. Zoll- und Devisenvorschriften sind einzuhalten.

11.2 valcenis.de informiert den Reisenden über Passerfordernisse des Bestimmungslandes Frankreich, die für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind. Visa sind für EU-Bürger nicht erforderlich.

11.3 Der Reisende informiert sich rechtzeitig selbst über den nach Ziffer 11.2 genannten Umfang hinaus von sinnvollen/notwendigen Infektions- und Impfschutz sowie weiteren Prophylaxemaßnahmen und ggf. ärztlichen Rat zu Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie u.a. bei Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, bzw. Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

12. Datenschutz

valcenis.de verarbeitet personenbezogene Daten entsprechend der neuesten Rechtsvorschriften zum Datenschutz (EU-DSGVO). Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

13. Haftung, Haftungsbeschränkung

Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche, die nach Montrealer Übereinkommen wegen des Verlusts von Reisegepäck gegeben sind.

14. Sonstiges

14.1 Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, behalten die übrigen Bedingungen ungeachtet dessen Gültigkeit und die Wirksamkeit des Reisevertrages bleibt unberührt. Auf das gesamte Vertrags- und Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und valcenis.de findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

14.2 Klagen gegen Kunden, bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz des Reiseveranstalters vereinbart.

14.3 Die Europäische Kommission stellt die Online-Streitbeilegung Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten im elektronischen Rechtsverkehr geschlossene Verträge bereit, die der Reisende unter https://ec.europa.eu/consumers/odr einsehen kann.  valcenis.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

15. Formblatt zur Pauschalreiserichtlinie

Bei den von valcenis.de angebotenen Reisen handelt es sich um Reiseleistungen in Form von Pauschalreisen im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Reche in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen valcenis.de trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen valcenis.de über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung der Zahlung des Reisenden, und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung der Rückbeförderung des Reisenden im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 finden Sie unter https://valcenis.de/files/valcenis_de_formblatt.pdf

 

Reiseveranstalter i.S.d. BGB der unter www.valcenis.de angebotenen Reisen ist:

Steffen Andres
valcenis.de

Alter Brackenheimer Weg 25 
74336 Brackenheim

 

Telefon: 07135-931668
Telefax: 07135-931664

E-Mail: info@valcenis.de

Wesentliche Merkmale der Dienstleistung: Reiseveranstaltung

 

Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung: 

R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden

Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung: weltweit

Auf den Reisevertrag findet deutsches Recht Anwendung, siehe 14.1.

 

Stand: Juli 2018

Download der vorstehenden valcenis.de Reisebedingungen als Pdf 

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu gewährleisten. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz. Damit die Website korrekt dargestellt wird, werden Schriften von Adobe Typekit geladen, hierzu wird Ihre IP-Adresse an die Server von Adobe übertragen, wenn Sie damit einverstanden sind.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .